WICHTIGER HINWEIS
Der aktuelle Hoster von UnserPORTAL (bisher 1&1 und nun IONOS) hat leider einige Änderungen vorgenommen

Aus diesem Grund berichtet UnserPORTAL jetzt schon über GratisWegEU !


Bitte registriere Dich KOSTENLOS in GratisWEG.eu ! Es lohnt sich !
! ACHTUNG !
Achte bitte nach der Registrierung auf Deinen SPAM- bzw. JUNK-Mail Ordner!
Leider werden unsere Mails oftmals dort einsortiert, bis sie als erwünschte Mails gekennzeichnet werden!


Ankündigung kann oben rechts mit X ausgeschaltet werden

Saarbrücken - Neuer skurrieler Internet-Trend: Warum werden Katzen plötzlich wie Dinos rasiert! Nur für ein paar Klicks?

Hier kommst Du in die
STADT SAARBRÜCKEN!
Klick (Tipp) auf das 'Symbol' um in das Bundesland hinein zu gelangen:
Bild * Bild

Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
.
Forumsregeln
Du befindest Dich in der
STADT SAARBRÜCKEN!
Klick (Tipp) auf das 'Symbol' um in das Bundesland hinein zu gelangen:

Bild * Bild

Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
.
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 6246
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Saarbrücken - Neuer skurrieler Internet-Trend: Warum werden Katzen plötzlich wie Dinos rasiert! Nur für ein paar Klicks?

Beitragvon Sonja » Sa 11. Mai 2019, 08:15

An der Seite kurz, oben lang: Auf Instagram scheint sich ein neuer Trend zu etablieren, und diesmal trifft es Katzen. Das sieht lustig aus. Aber ist es das auch? "Einen Dinosaurier zu halten, das wär's!" Solche Menschen, die seit einigen Monaten das Netz mit dem Hashtag #DinoCut bespielen, würden diesem Satz wohl einhellig zustimmen. Sie alle mussten aber mit Katzen als Haustieren vorlieb nehmen, Dinosaurier sind schließlich vor etwa 65 Millionen Jahren ausgestorben, und wären wohl ohnehin nicht so ganz ungefährlich, geschweige denn stubenrein gewesen. Weil Dinosaurier die Menschen aber immer noch faszinieren, nähern sich diese Katzenbesitzer und -besitzerinnen mit ihren Haustieren nun aber zumindest optisch an die Spezies an: Sie scheren die Tiere an den Seiten kurz, lassen das Fell entlang der Wirbelsäule bis zum Schwanz aber lang, mit kleinen Einschnitten alle paar Zentimeter. So haben die Katzen am Ende tatsächlich etwas von einem Dinosaurier, erinnern meist konkret an einen Stegosaurus mit seinem ausgeprägten Knochenplatten und Schwanzstacheln. Und zugegeben: Das sieht schon verdammt lustig aus. Ob die Tiere diesem Trend viel abgewinnen können, ist jedoch zweifelhaft. Während die Haustierbesitzer sich begeistert von ihren Friseur-Ambitionen zeigen, sehen die Katzen selbst nicht gerade angetan aus. Genaueres gibt es hier
Hinweis: Jedem User steht es frei diesen Beitrag zu kommentieren,
sofern er/sie zuvor die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert hat!


...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)
Meine Fotos in FLICKr * Mitglied in UnserPORTAL-FotoGruppe
* Mein Twitter

Zurück zu „SAARBRÜCKEN“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast