WICHTIGER HINWEIS
Du möchtest gern die neusten Infos im UnserPORTAL Netz (neuer Bereich) sehen ?

Dann solltest Du GratisWegEU im Auge haben !

Alle halbe Stunde neue Informationen!

Bitte registriere Dich KOSTENLOS in GratisWEG.eu ! Es lohnt sich !

! ACHTUNG !
Achte bitte nach der Registrierung auch auf Deinen SPAM- bzw. JUNK-Mail Ordner!

Leider werden unsere Mails oftmals dort einsortiert, bis sie als erwünschte Mails gekennzeichnet werden!


Ankündigung kann oben rechts mit X ausgeschaltet werden

Saaleplatte - Ein ganz normaler Waschtag?: Sie schaltet die Waschmaschine ein doch Katze fehlt!

Hier kommst Du zur
Gemeinde SAALEPLATTE die zum RotkaeppchenPortal gehört bei #UnserPORTAL.
(Klick bitte auf das ORTS-SYMBOL, oder auf das PORTAL-LOGO um Zugang zu nehmen!)
Bild * Bild
.
Forumsregeln
Du befindest Dich in der
Gemeinde SAALEPLATTE die zum RotkaeppchenPortal gehört bei #UnserPORTAL.
(Klick bitte auf das ORTS-SYMBOL, oder auf das PORTAL-LOGO um Zugang zu nehmen!)
Bild * Bild
.
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 6426
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Saaleplatte - Ein ganz normaler Waschtag?: Sie schaltet die Waschmaschine ein doch Katze fehlt!

Beitragvon Sonja » So 14. Apr 2019, 08:30

Nach dieser Geschichte wundert sich niemand mehr, dass gemunkelt wird, Katzen hätten sieben Leben! Die geschmeidigen Vierbeiner schaffen es zwar immer wieder, sich in brenzlige Situationen zu manövrieren, scheinen dabei aber unglaublich oft mit einem blauen Auge davonzukommen. So auch die kleine, sechs Monate alte Katze Poppy aus Tasmanien. Ihre Familie machte sich gerade fertig fürs Bett, als auffiel, dass die Samtpfote nirgends zu finden war. Nach einer ergebnislosen Suche hatte ihre Besitzerin Kim Burr den lebensrettenden Geistesblitz und sah in der laufenden Waschmaschine nach. Und tatsächlich: Nach 30 Minuten in der laufenden Maschine, konnte die Katzen-Mama ihre Fellnase kurz vor dem Schleudergang retten, und so hat Poppy das Ganze überlebt! Wie Kim mutmaßt, war das Kätzchen wohl unbemerkt in die Maschine geschlüpft: "Ich glaube, sie muss hineingeklettert sein, als ich den Wäschekorb wieder rausgebracht habe, um eine zweite Ladung zu holen." Als sie Poppy dann aus der laufenden Maschine gerettet hatte, dachte die Mutter zunächst, das Tier hätte sich das Genick gebrochen. "Die Kinder waren hysterisch und sind immer noch von dem Ganzen traumatisiert", erzählt Kim weiter. Genaueres gibt es hier im Link
Hinweis: Jedem User steht es frei diesen Beitrag zu kommentieren,
sofern er/sie zuvor die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert hat!


...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)
Meine Fotos in FLICKr * Mitglied in UnserPORTAL-FotoGruppe
* Mein Twitter

Zurück zu „Saaleplatte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast