WICHTIGER HINWEIS
Du möchtest gern die neusten Infos im UnserPORTAL Netz (neuer Bereich) sehen ?

Dann solltest Du GratisWegEU im Auge haben !

Alle halbe Stunde neue Informationen!

Bitte registriere Dich KOSTENLOS in GratisWEG.eu ! Es lohnt sich !

! ACHTUNG !
Achte bitte nach der Registrierung auch auf Deinen SPAM- bzw. JUNK-Mail Ordner!

Leider werden unsere Mails oftmals dort einsortiert, bis sie als erwünschte Mails gekennzeichnet werden!


Ankündigung kann oben rechts mit X ausgeschaltet werden

Röslau - Husky-Welpe Ice liegt im Sterben: Als die Ärzte verstehen warum beginnt schwierige Rettungsaktion!

Hier kommst Du zum
Bereich von RÖSLAU
Bild * Bild
Sofern keine passendere Rubrik existiert,
bitte Neuigkeiten, Fotos, Termine, etc. hier herein!
.
Forumsregeln
Du befindest Dich im
Bereich von RÖSLAU
Bild * Bild
Sofern keine passendere Rubrik existiert,
bitte Neuigkeiten, Fotos, Termine, etc. hier herein!
.
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 6420
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Röslau - Husky-Welpe Ice liegt im Sterben: Als die Ärzte verstehen warum beginnt schwierige Rettungsaktion!

Beitragvon Sonja » Sa 8. Jun 2019, 09:50

Was passiert wenn Ihr Husky krank wird? Der Husky ist eine sehr robuste Hunderasse und selten krank. Erbrechen beim Hund kommt recht häufig vor und kann diverse Ursachen haben. Erbricht der Husky einmalig, hat dies zumeist harmlose Gründe. Gekennzeichnet ist das Erbrechen beim Hund durch die gelbliche Gallenflüssigkeit sowie das Auswürgen halbverdauter Nahrung. Zuvor ist dem Hund oft übel, was sich durch erhöhtem Speichelfluss, Unruhe, Gähnen sowie Schmatzen äußert. Sofern es zu häufigem oder anhaltendem Erbrechen kommen sollte, ist eine Arztvisite unausweichlich. Aber es gibt auch typische Erbkrankheiten beim Husky! Maligne Hyperthermie ist eine erbliche Störung im Stoffwechsel der Skelettmuskulatur. Ursächlich hierfür ist ein Gendefekt im Ryanodinrezeptor-Gen. Zu den Symptomen gehören eine überhöhte CO2-Produktion, ein Anstieg der Körpertemperatur, einer erhöhte Herzfrequenz sowie ein Absinken des Blutdrucks. Sofern keine geeigneten Gegenmaßnahmen ergriffen werden, kommt es zu einem weiteren Blutdruckabfall, Herzrhythmusstörungen und schließlich zum Herzstillstand. Ursache für die Symptome ist eine durch Medikamente ausgelöste massive Kontraktion der Skelettmuskeln. Hierdurch kann es zu endgültigen Schäden der Muskelzellen kommen. Gelangen dabei muskeleigene Eiweiße in das Blut, können sich akute Störungen der Lungenfunktion, Hirnschädigungen sowie akutes Nierenversagen entwickeln. Genaueres gibt es hier im Link
Hinweis: Jedem User steht es frei diesen Beitrag zu kommentieren,
sofern er/sie zuvor die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert hat!


...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)
Meine Fotos in FLICKr * Mitglied in UnserPORTAL-FotoGruppe
* Mein Twitter

Zurück zu „Roeslau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast