Sonntagsfrage 28.10.2018 - ein ekliges Ergebnis und es scheint niemanden zu interessieren!?

Bild
.
Mancher User heutzutage im Internet mag es kaum glauben, aber es gibt tasächlich noch 'Webmaster' bzw. 'Admin' der "alten Garde" die über das, was sie tun nachdenken und dahinter auch noch versuchen einen Sinn zu sehen! Aus diesem Grund gibt es diese Foren-Rubrik, in welcher ab und zu die Gedanken des Admins von UnserPORTAL zu lesen sind! Angefangen mit einem Rückblick auf die Gedanken, als UnserPORTAL gestartet wurde und lange Zeit davor!
Forumsregeln
Bild
Du befindest Dich im Forenbereich NACHDENKLICHES
.
Hier können ALLE lesen und auch ANTWORTEN! Der oberste Leitsatz lautet hier:
Offen und ehrlich MITEINANDER, TOLERANT, FAIR, sowie RESPEKTVOLL zueinander!
Benutzeravatar
Uwe
Administrator
Beiträge: 2078
Registriert: So 18. Dez 2016, 14:02
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Capricorn
Kontaktdaten:

Sonntagsfrage 28.10.2018 - ein ekliges Ergebnis und es scheint niemanden zu interessieren!?

Beitragvon Uwe » So 28. Okt 2018, 12:52

Sonntagsfrage 28.10.2018 - ein ekliges Ergebnis und es scheint niemanden zu interessieren!? Aber es ist auch ein Ergebnis, welches eigentlich wach rütteln sollte! Nun muss ich jedoch an dieser Stelle zuerst darauf hinweisen: Der nachfolgende Text drückt absolut NUR meine persönliche Meinung aus und ist NICHT von irgend einer offiziellen Stelle unterstützt, auch nicht bestätigt! Was ich hier schreibe, beruht lediglich auf meinen eigenen Recherchen. Alle Fotos sind von mir selbst aufgenommen worden, außer das Video aus Spanien und auch das Foto aus Spanien! Bei diesen beiden Bildnachweisen bitte ich auf den jeweiligen Quell-Verweis zu achten!

Ok, kommen wir zum eigentlichen Thema:

Lebensmittel-Spenden helfen Bedürftigen
So jedenfalls ist die eigentliche Absicht!?


Menschen die zur CARITAS, zum ROTEN KREUZ, zu den TAFELN und/oder zu anderen Organisationen bzw. Einrichtungen gehen, bei denen Hilfe angeboten wird, leben nicht nur schon am Existenz-Minimum, sondern meist weit darunter - sofern das überhaupt noch möglich ist. Mit anderen Worten, diese Menschen sind darauf angewiesen HILFE in Anspruch zu nehmen und haben sonst keine Möglichkeit "über die Runden" zu kommen. Nicht nur bei uns im sogenannten "reichen Deutschland" gibt es zahlreiche Einrichtungen, sondern auch im Ausland.

Jedoch, wie sehen diese Hilfen denn wirklich aus? Zwischen den Berichten die man recht selten im TV sieht und über die man ebenfalls recht selten in der Presse liest und der Realität scheint ein wahrhaft großer Unterschied zu bestehen ... und ... nicht wirklich jemanden zu interessieren!
Warum auch? Es geht ja "nur" um Menschen die eh meist keine Chance mehr haben zurück in die "normale Gesellschaft" zu finden! Denn sofern man erst einmal für einen längeren Zeitraum in der Rotation von Sozialhilfe und/oder sogar noch darunter steckt, sind die Chancen weitgehend auf Null gesetzt, allein schon wegen der finanziellen Barrieren.

Wie auch immer - man muss sich fragen, ob es die Menschen die auf Hilfe angewiesen sind verdient haben, dann auch noch mit Lebensmittel-Spenden "abgefertigt" zu werden, die dann so aussehen, wie eine Userin aus Cordoba im Video vom 24.10.2018 zeigt:

https://www.youtube.com/watch?v=j6U4R0G_At0&feature=youtu.be

Du stellst Dir jetzt die Frage: "Ist doch eine Propaganda gegen irgend etwas!?" - NEIN! Dem ist nicht so. Sowohl der Name von der Erstellerin des Videos, wie auch weitere Infos sind bekannt, auch, von wem sie diese Lebensmittel-Hilfe bekommen hat! Die gleiche Institution, die dort in Spanien das im Video gezeigte Lebensmittel verteilt hat, gibt auch in Deutschland Lebensmittel-Spenden heraus!
Diese werden verteilt über diverse Einrichtungen für Bedürftige, die sich zuvor auch dementsprechend legitimieren müssen, ob sie diese Spenden empfangen dürfen!

Hier einige Fotos in diesem Zusammenhang vom Oktober 2018 und ein Paar Lebensmitteln, die in Deutschland am 25.10.2018 ausgegeben wurde. Zur Erinnerung, die Ausgabe von Lebensmittel-Spenden sind NICHT täglich, sondern meist in Abständen von 7 oder 14 Tagen, manchmal sogar mit größeren Zeitabständen!

01.jpg
02.jpg
03.jpg
04.jpg
05.jpg


Schon klar, die Haltbarkeits-Daten sind lediglich "Hinweise", man hört es ja oft genug. Aber mal ehrlich,

Dürfen Menschen so ABFÄLLIG behandelt werden?

Bitte auch vor Augen halten, diese Lebensmittel-Spenden werden auch an Familien mit Kindern und Senioren herausgegeben, deren Immun-System wohl nicht alles "verarbeiten" kann! Ich habe bei den Fotos absichtlich NICHT alle aktuell vorliegenden Bildnachweise eingefügt, sicher möchtet ihr ja heute noch selbst die eine oder andere Mahlzeit zu Euch nehmen...

Geschrieben von: Uwe Jacob, Düsseldorf am 28.10.2018 - Kontakt-Infos im Impressum
Hinweis: Jedem User steht es frei diesen Beitrag zu kommentieren,
sofern er/sie zuvor die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert hat!

............................................................................................................................
#UnserPORTAL #UwesSpanienPORTAL UnserPORTAL @ Twitter
Uwe ist der ADMIN von UnserPORTAL (ehemals SPANIEN-PORTAL - seit 1999)
und für die User gern jederzeit von 08 bis 19 Uhr telefonisch erreichbar!
Telefon: 0211/94215940
GOOGLE+ Community (öffentlich)

Zurück zu „Nachdenkliches“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast