WICHTIGER HINWEIS
Du möchtest gern die neusten Infos im UnserPORTAL Netz (neuer Bereich) sehen ?

Dann solltest Du GratisWegEU im Auge haben !

Alle halbe Stunde neue Informationen!

Bitte registriere Dich KOSTENLOS in GratisWEG.eu ! Es lohnt sich !

! ACHTUNG !
Achte bitte nach der Registrierung auch auf Deinen SPAM- bzw. JUNK-Mail Ordner!

Leider werden unsere Mails oftmals dort einsortiert, bis sie als erwünschte Mails gekennzeichnet werden!


Ankündigung kann oben rechts mit X ausgeschaltet werden

Hamburg - Servicegebühren - Geldabheben wird teuer und kostet bald 15 Euro - Banken führen neue Gebühr ein

Hier kommst Du in die
Stadt HAMBURG!
Klick (Tipp) auf das 'Symbol' um in die Stadt zu gelangen:
Bild * Bild
Sofern noch keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein.
.
Forumsregeln
Hier befindest Du Dich in der
Stadt HAMBURG!
Bild * Bild
Sofern noch keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein.
.
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 6426
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Hamburg - Servicegebühren - Geldabheben wird teuer und kostet bald 15 Euro - Banken führen neue Gebühr ein

Beitragvon Sonja » Fr 12. Apr 2019, 17:01

In der Vergangenheit haben gerade Direktbanken damit geworben, dass du kostenlos Geld am Automaten bekommen kannst. Doch damit soll bald Schluss sein. In Deutschland werden Zahlungen mit der EC- oder Kreditkarte zwar immer beliebter, doch die meisten Deutschen lieben ihr Bargeld! Geld abheben am Automaten könnte jedoch bald teuer werden, denn viele Banken überlegen, ob sie eine Servicegebühr für Barabhebungen erheben. Laut des Online-Magazins "wunderweib.de", zahlen Kunden bei der Direktbank nun "ING Diba" eine monatliche Servicegebühr in Höhe von zehn Euro für Abhebungen von Beträgen unter 50 Euro am Geldautomaten. Die Direktbank "DKB" verlangt dafür sogar 15 Euro pro Monat. Die Banken begründen die Erhebung einer monatlichen Servicegebühr mit den hohen Kosten, die beim Transport des Bargelds anfallen. Zudem sei auch die Wartung der Geldautomaten kostenintensiv, hieß es weiter. Diese Kosten, die bei den Direktbanken anfallen, werden nun in Form von Bankgebühren an die Kunden weitergereicht. Für die Banken ist das ein lukratives Geschäft, denn laut einer Studie der Bundesbank zum "Zahlungsverhalten in Deutschland 2017", tätigen immer noch 74 Prozent der Deutschen ihre Einkäufe mit Bargeld. Einzelheiten gibt es hier im Link
Hinweis: Jedem User steht es frei diesen Beitrag zu kommentieren,
sofern er/sie zuvor die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert hat!


...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)
Meine Fotos in FLICKr * Mitglied in UnserPORTAL-FotoGruppe
* Mein Twitter

Zurück zu „Hamburg“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste