WICHTIGER HINWEIS
Du möchtest gern die neusten Infos im UnserPORTAL Netz (neuer Bereich) sehen ?

Dann solltest Du GratisWegEU im Auge haben !

Alle halbe Stunde neue Informationen!

Bitte registriere Dich KOSTENLOS in GratisWEG.eu ! Es lohnt sich !

! ACHTUNG !
Achte bitte nach der Registrierung auch auf Deinen SPAM- bzw. JUNK-Mail Ordner!

Leider werden unsere Mails oftmals dort einsortiert, bis sie als erwünschte Mails gekennzeichnet werden!


Ankündigung kann oben rechts mit X ausgeschaltet werden

Frankfurt - Kult-Supermarkt Real ohne Chance auf Rettung: Real steht schnelles Ende bevor - Supermärkte verschwinden!

Hier geht es zu der STADT FRANKFURT AM MAIN
Bild Bild * Bild
Klick / Tipp bitte auf das Orts-Symbol um die Stadt FRANKFURT zu betreten!

Herzlichen Dank an Userin 'Barbara' für diese Bilder!
Bild Bild Bild Bild
Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
Forumsregeln
Hier befindest Du Dich in der STADT FRANKFURT AM MAIN
Bild Bild * Bild

Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
ODER geh in die passende UNTER-Kategorie!

Bild Bild Bild Bild
Herzlichen Dank an Userin 'Barbara' für diese Bilder!
.
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 6420
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Frankfurt - Kult-Supermarkt Real ohne Chance auf Rettung: Real steht schnelles Ende bevor - Supermärkte verschwinden!

Beitragvon Sonja » So 9. Jun 2019, 09:31

Die Supermarktkette Real könnte bald Geschichte sein! Der Handelskonzern Metro, zu dem Real gehört, will die Märkte loswerden. Darüber berichtet das Handelsblatt. Das Tochterunternehmen hat 279 Filialen und beschäftigt 36.000 Arbeitnehmer. Trotz einem Umsatz von mehr als sieben Milliarden Euro schreibt Real regelmäßig Verluste. Deshalb will Metro verkaufen. Konzern-Chef Olaf Koch sagte: "Wir streben an, Real als Ganzes zu verkaufen und werden nur ernsthafte Interessenten in Betracht ziehen." Die Arbeitnehmer zeigten sich längst sehr besorgt. Real werde "zum Schlachthof" geführt, hieß es auf einer Demo vor der Hauptverwaltung im letzten November. Nach Informationen des Handelsblatts sind nur noch zwei potenzielle Käufer im Rennen. Es handelt sich um zwei Immobiliengesellschaften, die x+bricks AG und die Redos-Gruppe. Beide sollen rund 900 Millionen Euro für Real geboten haben. Das wollte ein Sprecher von Metro auf Nachfrage jedoch nicht bestätigen: "Wir sprechen mit verschiedenen ernsthaften Interessenten über den Verkauf von Real. Es sind auch in diesem fortgeschrittenen Stadium mehr als zwei." Zu Real gehören 65 Immobilien, die restlichen Supermärkte sind angemietet. Auch der Online-Marktplatz Real.de soll verkauft werden. Den Käufern geht es dabei auch gar nicht um die Märkte selbst, sondern nur um die Standorte. Einzelheiten hier im Link
Hinweis: Jedem User steht es frei diesen Beitrag zu kommentieren,
sofern er/sie zuvor die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert hat!


...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)
Meine Fotos in FLICKr * Mitglied in UnserPORTAL-FotoGruppe
* Mein Twitter

Zurück zu „Frankfurt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste