WICHTIGER HINWEIS
Du möchtest gern die neusten Infos im UnserPORTAL Netz (neuer Bereich) sehen ?

Dann solltest Du GratisWegEU im Auge haben !

Alle halbe Stunde neue Informationen!

Bitte registriere Dich KOSTENLOS in GratisWEG.eu ! Es lohnt sich !

! ACHTUNG !
Achte bitte nach der Registrierung auch auf Deinen SPAM- bzw. JUNK-Mail Ordner!

Leider werden unsere Mails oftmals dort einsortiert, bis sie als erwünschte Mails gekennzeichnet werden!


Ankündigung kann oben rechts mit X ausgeschaltet werden

Lugau - Seine Hündin buddelt im Garten: Hündin Pandora mit 'ihren Dritten' - Was für ein Lächeln!

Hier kommst Du zur
Gemeinde LUGAU
Bild * Bild

Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Informationen, Neuigkeiten und Fotos hier herein!
.
Forumsregeln
Hier befindest Du Dich im Bereich der
Gemeinde LUGAU
Bild * Bild

Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Informationen, Neuigkeiten und Fotos hier herein!
.
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 6420
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Lugau - Seine Hündin buddelt im Garten: Hündin Pandora mit 'ihren Dritten' - Was für ein Lächeln!

Beitragvon Sonja » Di 11. Jun 2019, 09:11

Hundedame Pandora buddelt für ihr Leben gern, auch im eigenen Garten. Von dort kam sie mit einem großartigen Fund zurück – und trug ihn an der richtigen Stelle: dritte Zähne eines ehemals menschlichen Besitzers. Es war Mitte Februar, als Lucas Alves Magalhães aus dem Fenster sah und bemerkte, dass seine Hündin etwas Eigenartiges ausgebuddelt hatte. Sie trug es im Mund und stolzierte damit durch den Garten. "Ich konnte nicht sehen, was es ist, deshalb habe ich sie reingerufen", erzählte der Brasilianer aus Monte Aprazível in der Region São Paulo dem Internetmagazin "The Dodo". "Als ich ihren Kopf anhob, um nachzuschauen, bin ich beinahe gestorben vor lachen." Seine Hündin Pandora zeigte plötzlich ein irres neues Lachen. Nachdem Magalhães ein paar Fotos für die Nachwelt geschossen hatte, nahm er Pandora das Oberteil eines menschlichen Gebisses aus dem Maul, bevor sie sich zu sehr an ihren Buddelschatz gewöhnt hätte. Woher die dritten Zähne stammen, kann Magalhães nur mutmaßen. "Vor mir gehörte das Haus einem älteren Ehepaar, ich vermute, dass es ihnen gehörte", sagt er. "Vielleicht haben sie ein neues Gebiss bekommen und das alte im Garten begraben. Eine andere Erklärung gibt es nicht, denn uns gehört es nicht." Pandora buddelt für ihr Leben gern und ist erst ein Jahr alt. Magalhães, von Beruf Psychologe, hat sie mit sechs anderen Welpen in einem Karton gefunden und aufgenommen. Im September vergangenen Jahres hat sie angefangen, plötzlich alle möglichen Dinge zu vergraben. Erst fehlten den Kindern ein paar Spielzeuge, dann vermisste Magalhães diverses Werkzeug und schließlich hätte sie beinahe erfolgreich einen Grill verbuddelt. Mehr gibt es im Link
Hinweis: Jedem User steht es frei diesen Beitrag zu kommentieren,
sofern er/sie zuvor die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert hat!


...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)
Meine Fotos in FLICKr * Mitglied in UnserPORTAL-FotoGruppe
* Mein Twitter

Zurück zu „Lugau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste