WICHTIGER HINWEIS
Der aktuelle Hoster von UnserPORTAL (bisher 1&1 und nun IONOS) hat leider einige Änderungen vorgenommen

Aus diesem Grund berichtet UnserPORTAL jetzt schon über GratisWegEU !


Bitte registriere Dich KOSTENLOS in GratisWEG.eu ! Es lohnt sich !
! ACHTUNG !
Achte bitte nach der Registrierung auf Deinen SPAM- bzw. JUNK-Mail Ordner!
Leider werden unsere Mails oftmals dort einsortiert, bis sie als erwünschte Mails gekennzeichnet werden!


Ankündigung kann oben rechts mit X ausgeschaltet werden

Bremerhaven - Tierschutz: Ab bestimmten Gewicht wird Touristen das Eselreiten verboten - Regeln beenden Tierquälerei

Hier kommst Du in die
Stadt BREMERHAVEN!
Klick (Tipp) auf das 'Symbol' um in das Bundesland hinein zu gelangen:
Bild * Bild
Sofern noch keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein.
.
Forumsregeln
Hier befindest Du Dich in der
Stadt BREMERHAVEN!
Bild * Bild
Sofern noch keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein.
.
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 6246
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Bremerhaven - Tierschutz: Ab bestimmten Gewicht wird Touristen das Eselreiten verboten - Regeln beenden Tierquälerei

Beitragvon Sonja » So 12. Mai 2019, 09:40

Jeden Tag müssen hunderte Esel auf Santorin in der prallen Sonne und ohne ausreichend Wasser darauf warten, Touristen über die berühmte Eselstreppe ins 300 Meter höher gelegene Städtchen Fira zu schleppen! Die griechische Regierung hat reagiert und schreibt nun eine Gewichtsbegrenzung vor. Menschen, die über 100 Kilogramm oder ein Fünftel des Körpergewichts des Esels wiegen, dürfen nicht mehr auf den Tieren reiten. Dies hat das Landwirtschaftsministerium von Griechenland nun beschlossen. Für die Tierschutzorganisation "Help the Santorini Donkeys" (HTSD) ein voller Erfolg, oder? "Die Gewichtsbeschränkung ist immer noch sehr hoch, wenn es zum Beispiel um einen kleinen Esel geht, sind 100 Kilo viel zu schwer", verrät uns June Newby von HTSD. "Die Vorgabe mit dem Fünftel vom Gewicht des Esels ist da schon akzeptabler." Sie habe bereits ans zuständige Ministerium geschrieben und darum gebeten, die Vorschrift klarer zu formulieren! In den letzten Wochen fanden Treffen zwischen dem Bürgermeister von Santorin und mehreren Tierschutzorganisationen, die sich für das Wohl der Esel einsetzen, statt. Dabei wurden einige Verbesserungen beschlossen, die nun, neben dem Maximalgewicht, darauf warten, umgesetzt zu werden. Genaueres gibt es hier
Hinweis: Jedem User steht es frei diesen Beitrag zu kommentieren,
sofern er/sie zuvor die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert hat!


...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)
Meine Fotos in FLICKr * Mitglied in UnserPORTAL-FotoGruppe
* Mein Twitter

Zurück zu „Bremerhaven“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast